„Gutachten zur Wirtschaftlichkeit des ÖPNV“

Sehr geehrter Herr Landrat Breuer,

die VWS AG fährt im Bereich Busverkehr seit Jahren bei der Erfüllung des von den Kreisen Siegen-
Wittgenstein und Olpe beschlossenen Nahverkehrsplanes ein Defizit ein. Unterschiedliche
Besitzer änderten an dieser Situation eben so wenig, wie die bisherigen Änderungen am Nahverkehrsplan.


In den letzten Jahren sollen diverse Gutachten zu Fragen der Wirtschaftlichkeit,
möglichen Umstrukturierungen etc. in Auftrag gegeben worden sein, über deren konkrete Ergebnisse
bislang auch Mitglieder der Fachgremien (Verkehrsausschuss und Zweckverband) nicht
informiert wurden. Daher bitten wir Sie um Beantwortung folgender Fragen:

  1. Welche Gutachten zur Zukunft des ÖPNV in Siegen-Wittgenstein und Olpe (ZWS) wurdeninnerhalb der letzten 10 Jahre wann von wem in Auftrag gegeben?
  2. Welche dieser Gutachten befassen sich mit der Wirtschaftlichkeit des Linienverkehrs und des Schülerverkehrs?
  3. Welche Kosten sind für diese Gutachten entstanden und wer hat die einzelnen Gutachten finanziert?
  4. Zu welchen Ergebnissen kommen diese Gutachten?
  5. Enthielten die Gutachten konkrete Vorschläge zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit – und wenn ja welche?
  6. Welche dieser Gutachten können den Mitgliedern im Verkehrsausschuss des Kreises und dem ZWS zugänglich gemacht werden?


Mit freundlichen Grüßen


gez. Meike Menn              i.A. Anke Hoppe-Hoffmann
Fraktionssprecherin           Fraktionsgeschäftsführerin

zurück

URL:https://gruene-fraktion-siegen-wittgenstein.de/unsere-anfragen/expand/499720/nc/1/dn/1/