Naturdenkmale: Naturschutzverbände an der Erarbeitung der neuen Verordnung beteiligen

Sehr geehrter Herr Landrat Müller,

die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen beantragt folgende Ergänzung des Beschlussvorschlages zum Tagesordnungspunkt

„Verordnung zum Schutz von Naturdenkmalen und geschützten Landschaftsbestandteilen im Innenbereich“ (Vorlage 310/2020):

Ergänzung des Beschlussvorschlag /der Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz, Land- und Forst-wirtschaft möge beschließen:

"Der Kreis Siegen-Wittgenstein setzt sich für einen kooperativen Naturschutz ein. Im Sinne dieses kooperativen Naturschutzes sind die in NRW als Stellungnehmer anerkannten Naturschutzverbände an dem Prozess der Erstellung einer neuen Verordnung sowie der Bewertung von vorhandenen oder neu zu schützenden Naturdenkmale oder geschützten Landschaftsbestandteile in geeigneter Weise beratend von Anfang an zu beteiligen."

Wir bitten um die fachliche Beteiligung der Naturschutzverbände von Beginn an.
Die Beteiligung des Naturschutzbeirates alleine reicht aus unserer Sicht nicht aus.

Mit freundlichen Grüßen
Christiane Berlin, Fraktionssprecherin
i.A. Anke Hoppe-Hoffmann, Fraktionsgeschäftsführerin

zurück

URL:https://gruene-fraktion-siegen-wittgenstein.de/unsere-antraege/expand/796459/nc/1/dn/1/