Menü

Jugendamtselternbeirat

Kreuztal, 12.09.2011  

Anfrage zur nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses
„Bildung eines Jugendamtselternbeirats“



Sehr geehrter Herr Landrat Breuer,

die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen geht davon aus, dass die Verwaltung im Rahmen der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses über die Änderungen im Kinderbildungsgesetz berichten wird.

Eine dieser Änderungen ist sehr kurzfristig umzusetzen. Demnach soll auf Jugendamtsebene ein Jugendamtselternbeirat eingerichtet werden, wenn sich 15% der Elternbeiräte der einzelnen Kindertagesstätten im Jugendamtsbezirk daran beteiligen. Der Gesetzestext sieht vor, dass der örtliche öffentliche Träger der Jugendhilfe die Bildung der Elternvertretungen unterstützt.

Wir bitten hierzu um Auskunft darüber, wie diese Unterstützung konkret umgesetzt werden soll.

Mit freundlichen Grüßen                                                                                      

gez. Helga Rock                                                          i.A. Anke Hoppe-Hoffmann
Fraktionssprecherin                                                      Fraktionsgeschäftsführerin

Die Antwort der Verwaltung, PDF-Datei (Vorlage 198/2011, 1. Ergänzung)

zurück

Fraktionssitzungen der
grünen Kreistagsfraktion
finden aktuell meist
per Videokonferenz statt.

Wenn Sie Interesse haben
teilzunehmen, melden Sie
sich bitte per Mail.

Wir senden Ihnen gerne
eine Einladung mit Ort
oder einen entsprechenden
Link.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]